Vertrieb: +49 8105 77803-380 Service: +49 6182 7865-99

Drucker nach Hersteller

Zur Übersicht aller Artikel

Wissenswertes » Drucken in Datei unter Windows

Drucken in Datei unter Windows

Was bedeutet drucken in eine (.prn-) Datei?

Eine „.prn-Datei“ ist eine Datei zum Erstellen eines Druckauftrags, welcher für den jeweiligen Zieldrucker gedacht ist. „prn-Dateien“ sind für Support-Mitarbeiter, aber auch für Techniker sehr nützlich. Sie helfen Ihnen dabei die Ursachen bei Druck-Problemen ausfindig zu machen, um diese einfach zu beseitigen.

Wie man einen Drucker unter Windows in eine Datei drucken lässt, veranschaulichen wir nun Schritt für Schritt:

  • Klicken Sie auf das Windowssymbol am linken unteren Bildschirmrand und wählen Sie „Einstellungen“.

    Windows-Button am linken unteren Bildschirmrand
  • In den geöffneten „Windows-Einstellungen“ klicken Sie bitte auf Geräte.

    Windows-Einstellungen
  • Suchen Sie den gewünschten Drucker in der Liste aus und klicken Sie am linken Bildrand auf „Drucker & Scanner“ und wählen im Anschluss „Verwalten“.

    Drucker & Scanner unter Windows-Einstellungen
  • Klicken Sie auf der linken Seite auf den Punkt „Druckereigenschaften“.

    Verwaltung Ihres Druckers
  • Im „Eigenschaften-Fenster“ Ihres Druckers wählen Sie zunächst den Reiter „Anschlüsse“, setzen danach einen Haken an der Stelle „File“ (Ausgabe in Datei) und bestätigen dies durch klicken auf „OK“.

    Eigenschaftstafel Ihres Druckers
  • Öffnen Sie nun die Datei oder das Programm das auf ein Problem beim Drucken hatte und wählen Sie nun den gerade umgestellten Ziel-Drucker aus. Starten Sie das Drucken und Windows erstellt Ihnen – anstelle eines bedrucken Papiers – eine .prn-Datei, die Sie nun abspeichern können. Geben Sie in das Textfeld einen Name und den Speicherort ein. Senden Sie die .prn-Datei als E-Mail-Anhang an den Support-Mitarbeiter.

    Speicherdialog zur Angabe eines Speicherorts und eines Dateinamens.
Anfrage senden

Zur Übersicht aller Artikel