Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Ich bin einverstanden

SASS Datentechnik AG Sales +49 8105 77803380 Service +49 6182 786599

Hersteller

Wir sind OKI-Businesspartner

Bedruckte Etiketten

Was sind vorgedruckte Etiketten und welche Materialien gibt es?

Etiketten mit individuellem, kundenspezifischem Vordruck sind die besten Verkäufer und Top-Vermarkter für die meisten Produkte weltweit. Oft sehr farbenfroh und bunt mit effektvollen Grafiken und Bildern visualisieren und präsentieren Sie den Inhalt der jeweiligen Verpackung und das eigentliche Produkt.

Die Kennzeichnung mit vorgedrucktem oder nachträglich eingedrucktem Barcode, vereinfacht die Identifizierung und bietet je nach Barcodetyp die Möglichkeit, zusätzliche Informationen zu hinterlegen. Barcode-Etiketten minimieren Fehler und ersparen Mitarbeitern, Anwendern, Kunden und Verbrauchern enorme Zeit, zum Beispiel für Kassen in Supermärkten oder Produktion, Industrie und Handel.

Wir liefern, in großer Materialauswahl und tollen Veredlungsmöglichkeiten, vorgedruckte Etiketten für folgende Drucktechnologien und Weiterverarbeitungen.

Etiketten mit Vordruck für Thermodirektdrucker. Ideal um den einfarbigen Thermodruck mit einem ein- oder mehrfarbigen Logo aufzuwerten. Kundenspezifische Vorabbedruckung wird auch sehr oft bei Thermodirektkarton angewandt, um Anwendungen wie Besucherausweise, Eintrittskarten und Einstecker für Obstkisten, ein firmen- oder produktorientiertes Erscheinungsbild zu geben. Die wechselnden Daten, wie Beispielsweise der Besuchername, die Veranstaltung, die Obstsorte oder alle andere benötigen Angaben, werden dann einfach nachträglich eingedruckt.

Vorbedrucktes Material für Thermotransferdrucker. Klebend oder nichtklebend. Es gibt enorm viele Anwendungsmöglichkeiten für vorgedruckte und danach in thermotransferbedruckbaren Etiketten und Materialien. Da auch der Thermotransferdruck, außer für GHS-Drucker, mit zwei Druckwerken, einfarbig ist, bietet sich die Möglichkeit des farbigen Etiketten-Vordrucks mit Farbangabe in HKS- oder Pantone-Farbtönen.

Auch bei geeigneten Etikettenmaterialien für Inkjetdrucker macht ein farbiger Vordruck unter den passenden Umständen durchaus Sinn, obwohl es sich um einen Farbdrucker handelt, der doch eigentlich Blanko-Etiketten selbst farbig gestalten kann. Ein farbiger Vordruck für Tintendrucker kann enorme Kosten einsparen – wie Tintenverbrauch und Druckkopfverschleiß – und somit die Folgekosten senken. Idealerweise sind die Druckdaten des Vordrucks immer gleichbleibend. Beispielsweise ein Firmenlogo, das immer an der gleichen Stelle auf dem Etikett sein soll. Die Etikettenmenge und Komplexität der Druckdaten muss für die entsprechende Drucktechnologie und die Produktion geeignet sein.

Bei monochrom, (schwarz-) druckenden Laserdrucker ist der Vordruck technisch bedingt falls das Etikett farbig gewünscht wird. Bei Farblaserdruckern ist der Grund für farblich-vorgestaltete Etiketten meist das Senken von Druckkosten, das Schonen der Verschleißteile, die Druckoptimierung und die Beschleunigung durch Reduzierung der Datenmenge des Druckjobs. Auch bietet eine Vorabbedruckung in professionellen Etikettenproduktionsstraßen viele qualitative Möglichkeiten für die optische Gestaltung, die über den Selbstdruck eventuell nicht realisiert werden können.

Robuste und langbewährte Matrixdrucker können mit Materialien oder Etiketten, die einen kundenspezifischen Vordruck haben, sogar sehr gut auch höhere Druckanforderungen meistern. Meistens werden farbige Grafiken oder Logos, aber auch einfarbige Strichcodes vorab aufgedruckt und mit dem Nadeldrucker die später benötigten Daten eingedruckt und die fertig bedruckten Etiketten für die anschließende Weiterverarbeitung bereitgestellt.

Etiketten-Spende-Applizierer, mit oder ohne integriertem Druckwerk, verwenden meist mehrfarbig vorbedruckte Etiketten auf sehr großen Rollen. Die Applizierer, die in oft in große Produktionsstraßen eingebunden sind, können in enormer Geschwindigkeit von bis zu zwei Etiketten pro Sekunde, Produkte auszeichnen. Um Etiketten bei diesen extremen Spende-Geschwindigkeiten zu applizieren, benötigt es das geeignete Etikettenmaterial und eine exakte Verarbeitung in der Produktion. Materialseitig ist weiter zu beachten, wie das Etikett verspendet wird. Auf das Produkt aufgerollt, angepresst oder angesaugt und aufgeblasen. Der Sondermaschienenbau bietet hier erstaunlich kreative Lösungen für die das Etiketten-Obermaterial, der Klebstoff und das Trägermaterial perfekt passen müssen. Zusammen mit hohen Marketing-Anforderungen kann es dann schon einmal etwas kniffliger werden; aber das macht für uns auch den Reiz aus, die Aufgabenstellung für Sie zu lösen.

Halbautomatische Spende-Lösungen sind geeignet um kleine bis mittlere Auflagen, komplett fertig bedruckter Etiketten, auf das gewünschte Produkt aufzubringen. Es gibt unterschiedliche Lösungen von Spende-Halbautomaten. Manche sind direkt am Drucker angebracht, saugen das Etikett an und per Fußschalterbetätigung wird das Etikett auf das zu beklebende Objekt aufgeblasen oder gespendet und aufgerollt. Andere Tischanlagen sind extern, beispielsweise für das Etikettieren von Flaschen. Lesen Sie dazu auch gerne unseren Beitrag aus der Rubrik „Wissenswertes aus der Welt der Drucker“.

Manuelle Tischspender sind die preiswerteste Lösung und als Spende-Hilfe für fertig bedruckte Etiketten gedacht. Die Etikettenrolle wird eingelegt, ein paar Etiketten werden abgezogen und der leere Träger durch den Spende-Mechanismus geführt. Nun einfach am Träger ziehen und das Etikett trennt sich und lässt sich leicht abnehmen. Ideal ist diese Lösung auch für Verschluss Etiketten. Lesen Sie dazu auch gerne unseren Beitrag aus der Rubrik „Wissenswertes aus der Welt der Drucker“.

Manuelle Aufbringung von bedruckten Etiketten mit nachträglicher Beschriftung von Hand, Beispielsweise mit Permanent-Marker, Kugelschreiber oder Bleistift. Das Aufkleben und beschriften von Hand ist weitverbreitet, die vorgedruckten Etiketten können als Rollenware, Leporello gelegt oder als Einzelblatt-Variante geliefert werden. Lesen Sie dazu auch gerne unseren Beitrag aus der Rubrik „Wissenswertes aus der Welt der Drucker“.


Es gibt viele Einsatzgebiete für vorgedruckte Etiketten:

Produktkennzeichnung

Die farbliche Kennzeichnung von Produkten erhöht den optischen Reiz und das positive Erscheinungsbild. Bereits farbig bedruckte Etiketten, mit einem gleichbleibenden Motiv, werden im Nachhinein mit einfarbigen Drucksystemen ergänzt. Dies ist eine preiswerte Möglichkeit den farbigen Vordruck in hoher und gleichbleibender Qualität für die Produktkennzeichnung mit Etiketten zu nutzen.

Besucherausweise

Die Vorderseite der Besucherkarte bedruckt, mit dem farbigen Logo der Firma, die Rückseite einfarbig bedruckt, mit der Besucherordnung und Unterschriftenfeld. Eine praktische Lösung mit hochwertigem Aussehen, die Manipulation erschwert, Sicherheit erhöht und die Besucher-Abwicklung vereinfacht. Eingedruckt werden die sich ändernden Daten, wie beispielsweise Name des Besuchers und Datum, direkt am Empfang, mit kleinen praktischen Tischdruckern.

Eintrittskarten

Ob für Theater, Museum, Parks oder Veranstaltungen jeglichen Form. Optisch ansprechende und qualitativ hochwertige Tickets mit Einseitigem oder beidseitigem Vordruck sind die Visitenkarte des Events und oft auch ein schönes Andenken für die Besucher. Egal ob Sie nur preiswert und für die Anwendung einfachst gestaltet nur dem Zweck der Kontrolle dienen oder mit zahlreichen optischen Effekten und bunten Bildern zu wahren Kunstwerken werden. Wir produzieren für Sie gerne die passende Eintrittskarte.

Einstecker

Meist für Regale in verschiedensten Märkten verwendet und mit dem Logo oder Aktionshinweisen bedruckt. Die Größe und Länge des Einsteckers kann genau wie die Bedruckung individuell an die Kundenanforderungen angepasst werden. Eine große Auswahl an Rohmaterialien eröffnet ein breites Anwendungsspektrum. Für die weitere Beschriftung und Individualisierung erhalten Sie bei uns gerne das für Sie passende Drucksystem.

Sicherheitsetiketten

Spezial-Etiketten mit individuellem Vordruck für die Sicherheitskennzeichnung. Wir liefern verschiedenste Etiketten mit unterschiedlichen Sicherheitsfunktionen, egal ob Sicherheitsstanzungen, Void- oder Triangel-Etiketten die beim Abziehversuch einen Abdruck hinterlassen der auch beim erneuter Verschließung sichtbar bleibt, oder selbstzerstörende Etiketten die beim Abziehversuch brechen und nicht komplett entfernt werden können. Oft werden diese Etiketten mit Kundenlogos oder speziellen farbigen Grafiken vorbedruckt, was den Sicherheitsaspekt weiter erhöht.

Typenschilder

Diese praktischen Klebeetiketten mit permanenter Haftung und metallischem Erscheinungsbild, lösen viele Anwendungen ab, in denen noch sehr viel Zeit und kostenintensiv Metallschilder geprägt wurden. Ein weiteres Plus, außer des wesentlich geringeren Preises und der enormen Zeitersparnis, ist die Möglichkeit diese Etiketten in der Fabrik individuell mit seinen Vorstellungen farbig vorzudrucken. Der Vordruck kann durch transparenten Lack oder ein dünnes Laminat zusätzlich geschützt werden.

Pflanzenschlaufen und Pflanzenstecker

Außer blanko Lagerware dieser Artikel haben Sie bei uns die Möglichkeit Ihre Pflanzenschlaufen oder Pflanzenstecker beispielsweise auf der Rückseite, auch mehrfarbig, mit einem qualitativ hochwertigen Vordruck zu versehen. Oft genutzt um Beispielsweise das Logo und die Adressdaten der Gärtnerei oder Baumschule, auf der sonst nicht genutzten Rückseite, als Werbefläche zu nutzen.

Verschluss-Etiketten

Etiketten zum Verschließen von Produkten werden meist blanko oder vorgedruckt verwendet ohne diese weiter zu bedrucken. Sollte eine weitere Bedruckung, beispielsweise durch einen Thermotransferdrucker gewünscht werden, ist das mit dem entsprechen Etikettenmaterial und passender Aufmachung leicht umsetzbar.

Die enorme Bedeutung von bedruckten Etiketten wird meist nicht wirklich wahrgenommen, obwohl man Sie nahezu überall sehen kann. Ein tolles Produkt wirkt durch ein hochwertig bedrucktes und für die Anwendung passendes Etikett.

Weiterführende Informationen zum Thema Etiketten sowie unserem Etikettenprogramm finden Sie hier.

Anfrage senden
+49 8105 77803380 +49 6182 786599 Produktfinder Kontaktseite