SASS Datentechnik AG Sales +49 8105 77803380 Service +49 6182 786599

Drucker nach Hersteller

Barcode-Scanner

Professionelle Handscanner für die Erfassung von Strichcodes

In den unterschiedlichsten Branchen werden zur Vereinfachung und zur Optimierung der Betriebsabläufe Barcodes eingesetzt. Ob in der Industrie, der Logistik, der Produktion oder im Handel und dem Service: automatisierte Identifikation, kurz Auto-ID, hat sich erfolgreich etabliert. Zum Einsatz kommen hierbei handgeführte Scanner, welche eine sichere und schnelle Identifikation der praktischen Strichcodes ermöglichen.

Dabei sind die Anforderungen an die Barcode Scanner, je nach gewünschter Nutzung, sehr unterschiedlich. Als Experten für die Themen Drucker und Drucklösungen in Industrie, Handel, Dienstleistung und Logistik verfügen wir über langjährige Erfahrung und Fachwissen. Falls Sie die Beschaffung neuer Barcode Scanner planen, wenden Sie sich vertrauensvoll an unser Haus. Wir beraten Sie herstellerunabhängig zu den unterschiedlichen Modellen und finden gemeinsam mit Ihnen die optimale Barcode-Scan-Lösung. Nachfolgend geben wir Ihnen einen Überblick, was Sie bei dem Kauf von Barcode-Scannern beachten sollten, welche Vor- und Nachteile eindimensionale oder zweidimensionale (1D oder 2D)  Geräte aufweisen und worin die Wichtigkeit von Lese- und Dekodier-Eigenschaften sowie Ergonomie bestehen.

ZUM BARCODE-SCANNER-RATGEBER

1D-Barcode-Scanner

1D-Codes sind seit Jahrzehnten im Einsatz. Diese klassischen Codes begegnen Ihnen tagtäglich – sei es im Einzelhandel, in Krankenhäusern, in Apotheken oder im Versand bzw. in der Logistik. 1D-Scanner lesen, wie der Name bereits sagt, 1D-Codes. Selbstverständlich werden die 1D-Barcode-Scanner in unterschiedlichen Varianten hergestellt: ob fest installiert für die Supermarktkasse oder flexibel für das Lager oder Labor.

Übersicht aller Produkte:

Datalogic Gryphon I GBT4100Datalogic Gryphon I GBT4100Datalogic Gryphon I GD4100Datalogic Gryphon I GD4100Datalogic Gryphon I GM4100Datalogic Gryphon I GM4100Datalogic Gryphon L GD4300Datalogic Gryphon L GD4300Datalogic Powerscan PBT9100Datalogic Powerscan PBT9100Datalogic Powerscan PBT9300Datalogic Powerscan PBT9300Datalogic Powerscan PD9100Datalogic Powerscan PD9100Datalogic Powerscan PD9300Datalogic Powerscan PD9300Datalogic Powerscan PM9100Datalogic Powerscan PM9100Datalogic Powerscan PM9300Datalogic Powerscan PM9300Honeywell Granit 1280Honeywell Granit 1280Honeywell Voyager 1200GHoneywell Voyager 1200GHoneywell Voyager 1202GHoneywell Voyager 1202GHoneywell Voyager 1250GHoneywell Voyager 1250GHoneywell Voyager 9540Honeywell Voyager 9540ZEBRA LI2208ZEBRA LI2208

Vor- und Nachteile der 1D-Barcode Scanner

Vorteile: Einer der größten Vorteile des 1D-Codes ist der bewährte, langjährige und erfolgreiche Einsatz. Die Barcodes lassen sich leicht herstellen und schnell reproduzieren. Aufgrund der einfachen Struktur von 1D-Codes sind die Anforderungen an den Scanner recht gering. Als vorteilig erweist sich auch der günstigere Anschaffungspreis gegenüber den 2D-Barcode-Scannern.

Nachteil: Üblicherweise werden CCD-Scanner oder Laser-Scanner für das Erfassen des 1D-Codes verwendet. Scanner diesen Typs sind jedoch nicht in der Lage auch 2D-Barcodes zu decodieren. Deshalb kann diese Scanner-Variante nur ausschließlich für 1D-Codes eingesetzt werden.


2D-Barcode-Scanner

2D-Barcodes und die dazugehörigen Scanner stoßen zunehmend auf größeres Interesse bei Unternehmen. Sie enthalten eine höhere Informationsdichte und können vielseitiger eingesetzt werden. Mit 2D-Codes lassen sich unter anderem Produkte für elektronische Komponenten oder für pharmazeutische Produkte sowie Boarding-Tickets für Flugzeuge und anderes dauerhaft kennzeichnen. Ebenso eignet sich ein 2D-Code für Zutrittsberechtigungen bei Konzert-Veranstaltungen und Events. Die 2D-Barcode Scanner sind daher in einem genauso großen Einsatzgebiet nutzbar wie die Codes, ob fest integriert als Standgerät/Tischgerät oder flexibel als Handscanner.

Übersicht aller Produkte:

Datalogic Gryphon I GD4500Datalogic Gryphon I GD4500Datalogic Powerscan PBT9500Datalogic Powerscan PBT9500Datalogic Powerscan PD9500Datalogic Powerscan PD9500Datalogic Powerscan PM9500Datalogic Powerscan PM9500Datalogic Quickscan QBT2400Datalogic Quickscan QBT2400Datalogic Quickscan QD2400Datalogic Quickscan QD2400Datalogic Quickscan QM2400Datalogic Quickscan QM2400Honeywell Granit 1910iHoneywell Granit 1910iHoneywell Granit 1911iHoneywell Granit 1911iHoneywell Granit 1980iHoneywell Granit 1980iHoneywell Granit 1981iHoneywell Granit 1981iHoneywell Xenon 1902GHoneywell Xenon 1902GZEBRA DS2278ZEBRA DS2278ZEBRA DS36x8ZEBRA DS36x8ZEBRA DS8178ZEBRA DS8178

Vor- und Nachteile der 2D-Barcode Scanner

Vorteile: Ein beachtlicher Vorteil der 2D-Scanner liegt darin, dass dank der größeren Informationsdichte und des Fehlerkorrektur-Verfahrens die Codes – wie etwa Data-Matrix-Code (DMC), QR-Code oder Aztec-Code – selbst wenn diese verschmutzt oder beschädigt sind, noch lesbar bleiben. Jedoch ist das vom jeweiligen Gerät abhängig, wie viel Prozent des Codes benötigt werden, um noch eine exakte Lesung zu ermöglichen. Das omnidirektionale Auslesen sorgt für eine Optimierung des Scanprozesses. Darüber hinaus kann der 2D-Scanner auch 1D-Codes lesen, was umgekehrt leider nicht möglich ist. Das macht diese Scanner auch sehr flexibel bezüglich ihres Einsatzgebietes.

Nachteile: Als nachteilig bei den 2D-Barcode-Scannern ist der höhere Kostenfaktor anzuführen. In diesen Geräten ist eine digitale Kamera mit Bilderfassungssoftware integriert, was sich auf den Anschaffungspreis auswirkt.


Barcode Scanner Ratgeber – weitere Informationen

Wichtige Fragen vor dem Kauf

Die Einsatzbereiche sowie die zu erledigenden Aufgaben definieren die Anforderungen an die Barcode Scanner. Überdenken Sie bitte bereits im Vorfeld, welche Eigenschaften die Geräte erfüllen sollen. Die nachfolgenden Fragen geben einen kurzen Überblick der zu berücksichtigenden Attribute:

  • Welche Barcodes sollen gelesen werden (1D oder 2D)?
  • Sind die Codes standardisiert (EAN, UPS etc.)?
  • Welche Qualität der Barcodes liegt vor (Druckqualität, Größe, Kontrast)?
  • Soll der Scanner fest installiert sein oder ist ein flexibler Einsatz nötig?
  • Welche Schnittstellen zum EDV-System sind vorgesehen?
  • Wie soll die Datenübertragung erfolgen (Kabel, Funk, Bluetooth)?
  • In welcher Umgebung kommen die Geräte zum Einsatz (Lager, Kasse etc.)?
  • Ergeben sich hinsichtlich dem Arbeitsablauf spezielle Anforderungen an die Ergonomie (Gewicht, Bauform)?
  • Sind besondere Anforderungen an die Robustheit notwendig?
  • Über welche Distanz muss das Gerät die Codes lesen?

Sind all diese Fragen beantwortet, ergibt sich daraus schnell das passende Modell für Ihr Unternehmen. Selbstverständlich unterstützen wir Sie gerne bei der Analyse und der Auswahl des idealen Barcode-Scanners, denn die Preise für die Geräte fallen sehr unterschiedlich aus.

Um Ihren Mitarbeitern ein optimales Arbeiten mit den Geräten zu ermöglichen und zugleich aber auch mit Ihrem Budget in einem angemessenen, wirtschaftlichen Rahmen zu bleiben, finden wir für Sie die perfekte Scan-Lösung. Dabei wählen wir aus unterschiedlichen Herstellern genau das für Ihre Applikation passende Gerät.

Lese- und Dekodiereigenschaften

Die Lese- und Dekodiereigenschaften hängen stark von dem jeweiligen Einsatzgebiet des Barcode Scanners ab. Achten Sie auf die Tiefenschärfe, denn Sie ist ausschlaggebend für die Reichweite des Scanners – ob nur 5 cm oder 21 m. Die Auflösung gibt die minimal mögliche Größe des zu lesenden Barcodes an. Auch der Kontrast, der Farbunterschied zwischen Code und Hintergrund, findet Berücksichtigung. Je größer der Lesewinkel und die Lesegeschwindigkeit des Scanners, desto komfortabler und schneller ist auch das Scannen. Zuletzt muss die Fehlertoleranz beachtet werden. Bei häufig beschädigten Codes lohnt sich ein Gerät mit einem hohen Fehlertoleranzwert.

Ergonomie & Robustheit

Hinsichtlich der Ergonomie muss sich ein Barcode Scanner unbedingt an das Arbeitsumfeld anpassen. Die Bauformen ermöglichen stationäre Scanner, Handscanner oder Kombigeräte. Gewicht und Größe unterliegen dem Anwendungsbereich. Ein stationärer Tisch- scanner muss sich nach der Größe des Arbeitsplatzes richten. Dagegen sollte ein mobiler Handscanner, der vom Anwender mitgeführt wird, klein und leicht sein. Auch die Robustheit spielt eine Rolle. Handscanner sollten mit einem Fallschutz ausgestattet sein. Im Produktionsbereich kommen weitere Attribute wie Schutz vor Fremdkörpern, Wasser, Staub oder extremen Temperaturen hinzu. Für das Gesundheitswesen werden außerdem spezielle Scanner mit anti-mikrobiellen Gehäuse angeboten.

Fazit

Wie Sie erkennen, erfordert die Wahl des optimalen Barcode-Scanners eine Vielzahl von Überlegungen. Angefangen von der örtlichen Umgebung bis hin zu den Anforderungen des Einsatzumfangs am Arbeitsplatz sind zahlreiche Entscheidungen zu treffen. Fakt ist, dass die maschinelle Lesung von Barcodes eine wesentlich schnellere und effektivere Erfassung ermöglicht, Fehlerquellen durch manuelles, händisches Eingeben dadurch ausschließt und somit mehr Sicherheit liefert. In einem modernen Unternehmen fügen sich daher Barcode-Scanner für die schnelle und einfache Identifikation von Produkten, Waren oder Transportgütern sowie für Zugangsberechtigungen perfekt ein. Die SASS Datentechnik AG unterstützt Sie dabei tatkräftig bei der Beschaffung Ihrer neuen Barcode-Scanner: von der Beratung bis zur Komplett-Lösung für die Optimierung Ihre Arbeitsabläufe. Kontaktieren Sie uns!

+49 8105 77803380 +49 6182 786599 Produktfilter Produkt-Downloads Kontaktseite

Diese Website verwendet Cookies. Ich bin einverstanden oder lesen Sie erst unsere Datenschutzerklärung