Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Ich bin einverstanden

SASS Datentechnik AG Sales +49 8105 77803380 Service +49 6182 786599

Hersteller

Wir sind OKI-Businesspartner

Matrixdruck

Bei einem Matrixdrucker, auch Nadeldrucker genannt, setzt sich ein Zeichen aus vielen kleinen Punkten zusammen. Matrixdrucker verfügen über einen Druckkopf mit 9, 18 oder 24 Nadeln. Diese Nadeln schießen aus dem Druckkopf gegen ein Farbband und übertragen so die jeweiligen Punkte auf den Originalbeleg und die möglichen Durchschläge. Der Matrixdruck ist ein zeichenorientiertes Druckverfahren. Die Leistungsangabe erfolgt in cps (characters per second), also den maximalen Zeichen, die pro Sekunde gedruckt werden könnten. Dies alleine sagt aber nichts über die tatsächliche Druckgeschwindigkeit aus. Es handelt sich dabei um einen maximal möglichen Wert, ähnlich der Umdrehungen eines Kfz.-Motors, berücksichtigt aber nicht die weiteren wesentlichen Punkte wie z. B. Druckkopf-Beschleunigung oder Papiervorschub.

Die erheblichen Preisunterschiede bei Matrixdruckern ergeben sich aus der technischen Ausstattung, der Funktionalität und der modularen Erweiterbarkeit. Die Auswahl sollte entsprechend dem Volumen der zu bedruckenden Belege und der standardmäßig vorhandenen Druckerintelligenz erfolgen. Formularverlustfreier Druck, die Möglichkeit Druckmakros zu hinterlegen oder mehrere Papierzuführungen, für Endlospapier, Etiketten, Einzelblätter oder kopfverleimte Formularsätze, ansteuern zu können, rechtfertigen in der Praxis einen höheren Anschaffungspreis in kürzester Zeit. Auch verfügen nicht alle Matrixdrucker über eine Schneidevorrichtung zur automatischen Separierung von Endlosmaterial, sowie über Barcode-Zeichensätze, auf die direkt zugriffen werden kann, was sich in einer Optimierung der Druckgeschwindigkeit bemerkbar macht.

Anfrage senden
+49 8105 77803380 +49 6182 786599 Produktfinder Kontaktseite